Was wir verkaufen, benutzen wir selbst!
Was wir nicht kennen, probieren wir aus.
Und was wir nicht wissen, bekommen wir raus.

Biolan Bokashi Set

54,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 3065
Bokashi ist die Fermentation von organischem Material mit Hilfe von Mikroben. Die Fermentation... mehr
Produktinformationen "Biolan Bokashi Set"

Bokashi ist die Fermentation von organischem Material mit Hilfe von Mikroben. Die Fermentation erfolgt in einem anaeroben Bokashi-Behälter durch effektive Mikroorganismen.

Abfälle, die Sie in der Bokashi-Tonne kompostieren können:

  •     pflanzlicher organischer Abfall
  •     kleine Mengen Fleisch und Fisch


Abfälle, die Sie in der Bokashi-Tonne nicht kompostieren können:

  •     anorganischer Abfall
  •     große Mengen Fleisch oder Fisch
  •     Asche
  •     große Knochen
  •     Tierkot
  •     Flüssigkeiten

Wie verwendet man Bokashi?

Legen Sie eine dünne Schicht organischen Abfalls in den Bokashi-Behälter. Die erste Schicht wird auf das Tablett gelegt. Um die Fermentation zu beschleunigen, zerkleinern Sie größere organische Abfälle, damit die Mikroben die Abfälle so effizient wie möglich fermentieren können. Streuen Sie jedes Mal etwa zwei Esslöffel Biolan EM® Kleie auf den organischen Abfall, wenn Sie Abfall in den Mülleimer geben. Den organischen Abfall mit der Pressplatte festdrücken. Lassen Sie die Platte auf der organischen Abfallschicht stehen. Geben Sie nicht mehr als einen Liter Biomüll auf einmal hinzu. Schließen Sie den Klappdeckel des Bokashi-Eimers vorsichtig mit dem Clip.

Versuchen Sie, den Bokashi-Behälter nicht zu oft zu öffnen. Fügen Sie zum Beispiel einmal täglich Biomüll hinzu, indem Sie den Biomüll, der in die Bokashi-Tonne in der Küche eingefüllt werden soll, in einem Deckelbehälter aufbewahren.

Bei der Fermentation entsteht Flüssigkeit, die auf den Boden des Bokashi-Behälters sickert. Diese Flüssigkeit können Sie einfach über den seitlich am Behälter angebrachten Stutzen in ein geeignetes Gefäß oder den Abfluss ablassen und als Dünger verwenden.

Wenn der Bokashi-Behälter voll ist, schließen Sie den Deckel vorsichtig und halten Sie den Behälter zwei Wochen lang bei Raumtemperatur. Während dieser Zeit können Sie die Flüssigkeit von Zeit zu Zeit abgießen. Während der Gärung kann sich im Behälter Gas bilden. Um es herauszulassen, öffnen Sie den Deckel. Schließen Sie den Deckel danach immer vorsichtig mit dem Clip.

Spülen Sie den Bokashi-Behälter nach dem Entleeren mit Wasser aus. Nehmen Sie auch das Tablett heraus und spülen Sie es separat aus.

Wie wird das fermentierte Material verarbeitet?

Vergorener organischer Abfall kann nicht als Boden oder Dünger als solcher verwendet werden. Es muss zunächst kompostiert werden. Stellen Sie bei der Auswahl der Methode zur Verarbeitung des fermentierten Materials sicher, dass es
zieht kein Ungeziefer an.

Sie können das fermentierte Material beispielsweise in einem nagetiersicheren Komposter (wie Biolan Quick Composter 220eco, Biolan Composter for Summer Cottage Use) kompostieren, indem Sie es gut mit dem Komposterinhalt mischen. Sie können einen separaten Nachbehandlungsbehälter herstellen, in dem erschöpfter oder nährstoffarmer Boden und fermentierte organische Abfälle in Schichten abgelegt werden. Bedecken Sie die Bioabfälle mit Erde und lassen Sie sie mindestens zwei Wochen kompostieren, bis die Bioabfälle nicht mehr von der Erde zu unterscheiden sind.

Inhalt des Sets

    Bokashi-Eimer 10 l
    Lochplatte
    Pressplatte
    Biolan EM® Kleie 1 kg
    Gebrauchsanweisung

 

Weiterführende Links zu "Biolan Bokashi Set"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Biolan Bokashi Set"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen